Mensch & krise

Immer wieder kommt es im Leben eines Menschen vor, dass er an eine Schnittstelle in seinem Leben stößt, die tiefgreifende Veränderungen im Lebensprozess erfordert. Da diese Schnittstellen aber häufig als Krise mit massiven emotionalen Beschwerden erlebt werden, kann der Sinn und der Aufruf zur Neuausrichtung im Leben nicht entdeckt werden. Man ist von seinen Gefühlen und Emotionen so überlastet, dass der eigentliche Sinn der Krise nicht verstanden werden kann.

 

Hier ist der Ansatz zur Hilfe und Klärung in der Praxis.

 

Wir helfen Ihnen bei der Klärung der Emotionen, die Ihnen jetzt Ihr Leben schwer machen und Sie daran hindern, zur Ruhe zu kommen. Häufig versteckt sich hinter der Aufruhr in Ihrer Seele ein altes, bisher nicht angeschautes Trauma aus der Kindheit, das nun angeschaut werden möchte. Dabei helfen wir Ihnen gerne.

 

Wenn die Emotionen zur Ruhe gekommen sind, kann sich der Verstand wieder ungehindert mit der Lebenssituation beschäftigen.

 

Auch hier können wir Sie gerne professionell begleiten:

 

     Wir beraten Sie beim Umgang mit dem Körper und wie Sie mit ihm am besten zurechtkommen können. Ernährung ist hier ein wichtiger Baustein.

 

     Wir geben Ihnen Handwerkszeuge an die Hand, mit denen Sie sich im Alltag bei leichten emotionalen Störungen selbst helfen können.

 

    Wir erklären Ihnen Ihre Systeme, wie Familie und Beruf, in denen Sie sich ständig bewegen, und wie Sie eine eventuelle Störung dort beheben können. Aufbauend auf den Geistigen Gesetzen des Lebens erklären wir Ihnen, wie Sie zukünftig Störungen vermeiden können oder einfach und effizient erkennen und selbst beheben. 

 

Viele Menschen nutzen bei dieser Art von Problem unseren intensiven Therapietag: 


 Der aufgeklärte und selbstbestimmte Mensch steht bei uns in der Therapie im Vordergrund. Wir nützen therapeutische Maßnahmen dazu, Ihnen möglichst viele Hilfsmittel an die Hand zu geben, mit denen Sie in Zukunft Ihr Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen können.

 

Die Behandlung einer Krise macht nur dann wirklich Sinn, wenn hinterher ein gereifter und selbstbestimmter Mensch daraus hervorgeht.

 

Eine Krise sollte nicht dazu führen, Menschen von Therapeuten und deren Behandlungen über einen langen Zeitraum abhängig zu machen!

Weitere interessante anregungen in unserem buch

Spagyrik in Balance Band 1 - Geistige Gesetze des Lebens

Autor: Olivier Stasse, Roland Lackner